Onboarding

Wir unterstützen Sie beim Integrationsprozess Ihrer neuen Führungskräfte  

Die Situation
Eine Studie des Corporate Leadership Council besagt, dass die Hälfte der Unternehmen erhebliche Schwierigkeiten beim Integrieren Ihrer neu eingestellten Top Führungskräfte haben!
Ein systematischer Onboarding-Prozess gilt in vielen Unternehmen zwar als wirkungsvoll. Im beruflichen Alltag bleibt diese Option aber meist ungenutzt. Und das, obwohl durch Auswahl und Implementierung dem Unternehmen ein finanzieller Aufwand je nach Position zwischen 50.000 - 400.000 € entsteht.

Die Ursache
Sogar eine routinierte Führungskraft durchlebt erfahrungsgemäß an der neuen Wirkungsstätte einen Prozess. Dieser ist gekennzeichnet von übersteigerter Euphorie und einer überzogenen Erwartungshaltung an den neuen Arbeitgeber und an seinen neuen Tätigkeitsbereich. Es folgt die Ernüchterung und es mündet letztlich in Erwartungen, die sich bestenfalls auf einem niedrigeren Niveau stabilisieren. Diese Abwärtsspirale wird vermieden, wenn gegengesteuert wird. Bleibt dies aus, kann das Fehlen einer emotionalen Bindung an das neue Umfeld erhebliche negative Folgen für die neue Führungskraft und für das Unternehmen mit sich bringen und zu einer kostenintensiven Trennung führen.

Der Prozess
Wir verstehen uns, zusätzlich zu einem Mitarbeiter aus Ihrer HR-Abteilung, als Unterstützung für Ihre neue Führungskraft: Ein so genannter Onboarding-Partner, der Ihre Führungskraft gezielt in den ersten Phasen der Eingliederung als Sparringspartner begleitet.

Unser Ziel ist, diese Partnerschaft kosteneffizient und mehrwertbringend für sämtliche Beteiligte zu gestalten. Um dies zu gewährleisten, werden Art und Inhalt unserer Zusammenarbeit im Vorfeld präzise festgelegt: 
Selbstverständlich lassen wir uns als Coach nach dem Wirkungsgrad der erfolgreichen Einarbeitung beurteilen. Gleichzeitig aber bieten wir ein exakt kalkuliertes Budget, um Ihnen höchst mögliche Transparenz beim gesamten Begleit-Prozess zu bieten.

Der Begleit-Prozess selbst gestaltet sich in der Regel wie folgt:


img-onboarding.png

Der Zeitraum von 100 Tagen ist von uns bewusst festgelegt. Es soll Ihnen verdeutlichen, dass die Einarbeitung in komplizierte Sachverhalte und die erfolgreiche Eingliederung in Ihr Unternehmen kein 30-Tage-Unterfangen darstellt.

© 2011 k+w Gesellschaft für Kommunikation und Weiterbildung mbH